Wikinger Reisen hat 2 neue expeditionstouren im Programm, die längst vergessene Elefantenpfade neu aufdecken sollen. Eine der Expeditionen nennt sich „Auf den Spuren längst vergessener Elefantenpfade“ und nimmt 15 Tage in Anspruch. Wer nach 15 Tagen nicht zufriden ist, kann auch noch den „Mythos Elefant“ für eine Dauer von 22 Tagen zubuchen. Auch als Individualreise mit Mietwagen lässt sich dies buchen.

Die Wikinger Touren folgen der Traumroute vom Autor und Fotograf Dirk Bleyer. Nicht nur kulturelle Highlights aus der Tierwelt, sonder auch traditionelle Stämme und sagenumworbene Regionen sind das Ziel der Routen. Selbstverständlich sind auch die Nationalparks teil der Besichtigungstour.

Auch afrikanische Rhytmen und Rituale sind Teil davon. In Kapstadt erlebt man beispielsweise die geheimnisvollen Bourke’s Luck Potholes oder die Weinstrasse „Route 62“.

Im Addo-Nationalpark und im Krüger-Nationalpark können Sie auch auf Safari gehen und den Elefantenflüsterer Rory Hensman erleben. Im Tsitsikamma-Nationalpark können Sie sogar einen der letzten Urwälder dieser Erde erleben.

Wer sich nicht sicher ist, ob derartige Safari-Touren das richtige für einen ist, sollte eine normale Pauschalreise nach Afrika machen und vor Ort kleinere Touren buchen. Zusätzliche Reisetouren werden praktisch in jedem Hotel mit Angeboten.

Pauschalreisen nach Afrika finden Sie bei http://www.reisentogo.de

  • Kategorien

  • Artikel

    Tags

    Ägypten * Abenteuerurlaub * Afrika * Bildungsreisen * Busreisen * Celebrity Solstice * E-Zigarette * Elefanten * Ernährung * expeditionstouren * Fernreisen * Impfungen * Kreativurlaub * Kreuzfahrt * Kroatien * Kuba * Kulturreisen * Montenegro * Produktinfos * Reiseimobilien * Reisen * Reisetipps * Russland * Safari * Shopping * Sturm * Trend * Urlaub * Visumfrei

    Seiten